architects of digital communication

Peek & Cloppenburg


Unter Beachtung der jeweiligen Filialbedeutung haben wir unsere digitalen Werbemedien seit 2005  in die Abteilungsarchitektur von zahlreichen Peek & Cloppenburg- Filialen in Deutschland, Österreich und Osteuropa integriert.

Neben unseren Kassenaufrufsystemen liegt der Schwerpunkt in den Bereichen Wegeleitung an den Rolltreppen sowie Werbung im Kassen- und Boutiquenbereich.

Gesteuert werden die dargestellten Inhalte schnell und unkompliziert über unsere Digital Signage Software „PlayEverywhere“, die von jedem Mitarbeiter bedient werden kann. So wird sichergestellt, dass alle Inhalte auf dem aktuellsten Stand bleiben.


Einkaufserlebnis schaffen

Wirken statt werben

Orientierung in der Filiale

Warteschlangen steuern

Etagenhinweis


peek-und-cloppenburg-netvico-etagenhinweis

Avantgarde-Stelen


In den 2015 neu gestallteten Herrenabteilungen bei Peek & Cloppenburg steht alles unter dem Motto „Avantgarde“. Für mehrere Standorte haben wir exklusive Avantgardestelen angefertigt. Passend zum Gesamtbild der Ladenarchitektur. Die Avantgardestelen setzen sich jeweils aus zwei vertikalen 46“ –Displays zusammen, welche übereinander verbaut wurden. Sie sind komplett rahmenlos, dadurch besteht die gesamte Front aus Displayfläche. So werden die neuen Avantgardeabteilungen perfekt in Szene gesetzt und die schicke und gehobene Männermode präsentiert. Laufstegvideos sowie Ganzkörperaufnahmen von Models werden auf den Avantgardestelen dargestellt und vermitteln dem Käufer eine lebensgroße Darstellung der Mode. 


peek-und-cloppenburg-netvico-avantgardstele

Videowand


Zu den renommiertesten Projekten zählt ohne Zweifel die aus 36 rahmenlosen 46" LCD-Monitoren bestehende Videowand im Peek & Cloppenburg Weltstadthaus in Berlin die auf einer von vier vorhandenen Beton-Stelen von etwa 10m Höhe und 4m Breite montiert ist. Die medialen Inhalte sind auf Einzeldisplay-Lösungen kleinerer Häuser skalierbar. 


peek-und-cloppenbur-netvico-vidiwall

Kinderkino


An zahlreichen Peek & Cloppenburg Standorten integrierten wir Kinderkinos für die Unterhaltung der kleinen Besucher in den Kinderboutiquen. Inhaltlich werden dort Kinderspielfilme gezeigt, die die Jüngsten bestens unterhalten währenddessen die Eltern in unmittelbarer Umgebung einkaufen können.


peek-und-cloppenbur-netvico-kinderkino

LED-Vorhang


Im Dezember 2013 erfolgte die Installation eines 140m² großen LED-Vorhangs im Richard Meier Haus in Düsseldorf. Der LED-Vorhang folgt dem Prinzip der Transparenz, von dem das architektonische Konzept getragen ist und gibt so den Blick auf die Architektur auch weiterhin frei. Das digitale Medium, das Brillanz und Durchlässigkeit in neuartiger Weise vereint, hat mit nur 30 mm Pixelpitch keine Unterbrechungen in der Bilddarstellung.


peek-und-cloppenburg-netvico-led-vorhang

Kassendisplays


Wir integrierten bei Peek & Cloppenburg Kassendisplays, um wartenden Kunden die Zeit in der Schlange mit Bildern und Videosequenzen angenehmer zu gestalten. Die Anzeige von tagesaktuellen Angeboten auf den POS-Displays unterstützt zudem den Abverkauf von Produkten und setzt zusätzliche Kaufimpulse. Integriert wurden die hochwertigen Kassen-Displays direkt in die Wand des Kassenbereichs. Optisch fügen sich die Displays perfekt in das Design der Einkaufsflächen ein.


peek-und-cloppenbur-netvico-kassendisplays

Kassenaufrufsystem


Peek & Cloppenburg hat in zahlreichen Filialen Kassenaufrufsysteme installiert. Das Kassenaufrufsystem besteht aus einer Stele, auf welcher die jeweils freie Kasse angezeigt wird. Durch einen Schalter an der Kasse gibt der Mitarbeiter ein Signal, das von „PlayEverywhere“ gesteuert die Nummer der freien Kasse auf der Stele anzeigt.  Dadurch wird die Kassensituation übersichtlicher gestaltet, Kaufabbrüche reduziert und die Wartezeit verkürzt.